The Cormorants / I Cormorani

Regisseur: Fabio Bobbio

Italien 2016, 88 Min.
Sprache: Italienisch mit englischen Untertiteln

28. April   20:30 Uhr   Kino 1   –   29. April   20:30 Uhr   Kino 2

Kindheit in Vollzeit: eine fremde Zeit, in der alles um uns herum von reiner Körperlichkeit und Wahrnehmung durchströmt wird. Ein Herz und eine Seele, die unsichtbaren Pfaden folgen; nur der Instinkt und die Sinne herrschen zusammen mit der Phantasie. Es ist eine verklärte Reise in die totale Realität, wohin I Cormorani uns bringt. Das überzeugende Debüt von Fabio Bobbio ist ein erfolgreiches Experiment im Meta-Kino. Ein direkter Antrieb, der das Wandern von Matteo und Samuele verfolgt: Zwei zwölfjährige Jungen, die ihre langen, faulen Sommertage zwischen Natur und Zivilisation leben. Der Wald, der Fluss und das Einkaufszentrum werden für uns, die wir sie beobachten zu einer anderen Dimension. Ihre Intimität und Komplizenschaft verwandelt sie unbewusst in Objekte, Lichter, Geräusche und Gerüche des Lebens und von Mensch und verstärkt dadurch deren Objektifizierung in einer erhabenen Weise. Ihre und unsere Art, in der Welt zu sein, um Sinn zu finden.

Besetzung: Samuele Bogni, Matteo Turri, Valentina Padovan
Produzenten: Fabio Cavenaghi, Paolo Cavenaghi, Mirko Locatelli, Giuditta Tarantelli
Drehbuch: Fabio Bobbio
Kinematografie: Stefano Giovannini
Editor: Fabio Bobbio
Tongestaltung: Manuel Paradiso, Simone Olivero

Festivals:
2016 — Visions du Réel

Auszeichnungen:
Critic Award SNCCI 2016
Best Production AGPCI