Lukas Valenta Rinner / A Decent Woman

Geboren in Salzburg, Österreich (* 1985), Lukas Valenta Rinner studiert Filmwissenschaft in Barcelona (ECIB) und Buenos Aires (Universidad del Cine). Im Jahr 2010 läuft sein Kurzfilm A Letter To Fukuyama bei Bafici und Diagonale. Sein erster Spielfilm Parabellum (2015) wird bei mehr als 30 internationalen Filmfestivals gezeigt und erhielt Preise bei der Diagonale (Best 1rst Feature Film), Jeonjou IFF (Jury Prize) und Mar del Plata IFF (Best Film, Panorama Argentinien). Er ist Gründer der unabhängigen Produktionsfirma Nabis Filmgroup mit Niederlassungen in Buenos Aires (Argentinien) und Salzburg (Österreich). Er ist Teilnehmer des 2013 Berlinale Talent Campus.

FILMOGRAFIE
2016 – A Decent Woman (Spielfilm)
2015 – Parabellum (Spielfilm)
2010 – A Letter To Fukuyama / Carta a Fukuyama (Kurzfilm)