Fabio Bobbio / The Cormorants

Fabio Bobbio (1980), Editor, Editing Lehrer und Regisseur der Fotografie, studierte Audiovisuelle und Multimediale Kommunikation an der Universität von Ferrara und schrieb seine Diplomarbeit über unabhängige Filmproduktion und Filmverteilung.

Im Jahr 2007 trat er dem „Curso Superior de Documental Social y Creativo“ beim Observatorio de Cine in Buenos Aires bei und begann als Regisseur, DoP, Editor für Kino und Fernsehen. Er hat mit Regisseuren (Ricardo Iscar, Alicia Cano, Daniel Villamediana, Mirko Locatelli) und Produktionsfirmen in Uruguay, Spanien und Italien zusammengearbeitet. Mit La vida sublime von D. Villamediana (als DoP und Editor) nimmt er am Wettbewerb beim Festival del Film Locarno 2010, an der Viennale 2010 und an der Bafici 2011 teil. Mit I corpi estranei von M. Locatelli (als Regieassistent und Editor) war er im Wettbewerb beim Festival Internazionale del Film di Roma 2013.

I cormorani / The Cormorants ist sein erster Spielfilm.